Jahreshauptversammlung 2018

Thomas Heisler übergibt nach zehn Jahren an Marvin Schirott

Zentraler Punkt der Hauptversammlung des Fanfarenzugs Weil der Stadt e.V. vergangenen Freitag war die Neuwahl der Ausschussmitglieder. Vorstand Thomas Heisler gab sein Amt nach 10 Jahren an der Spitze ab. Neuer Vorsitzender ist Marvin Schirott.

Schirott ist seit 2007 aktives Mitglied im Fanfarenzug und bereits seit einigen Jahren im Vereinsausschuss tätig, zuletzt als zweiter Vorsitzender - dieses Amt wird künftig Christoph Brehm übernehmen - und seit 2016 zusätzlich als musikalischer Leiter an der Seite von Tobias Forstenhäusler. Musikalisches Engagement zeigt Schirott darüber hinaus als Schlagzeuger im Musikverein Stadtkapelle Weil der Stadt.

Nach seiner Ehrung für die langjährige Tätigkeit im Verein gratulierte Thomas Heisler seinem Nachfolger zur Wahl und wünschte ihm alles Gute und viel Erfolg für seine Vereinsarbeit. Heisler selbst ist bereits seit 1984 Mitglied im Fanfarenzug. 30 Jahre war er im Ausschuss des Vereins engagiert - vor seiner zehnjährigen Amtszeit als Vorsitzender als 1. Kassier und 2. Schriftführer - und er versprach, dem Verein weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Auch als aktiver Musiker wird er dem Fanfarenzug treu bleiben.

Tobias Forstenhäusler, Thomas Heisler und Marvin Schirott (v.l.)

Der Verein bedankte sich gebührend und ernannte ihn zum Ehrenvorstand.

Nach den Berichten des Vorstands und der Ausschussmitglieder wurde die gesamte Vereinsführung von der Mitgliederversammlung entlastet.

 

Presseartikel aus dem Weil der Städter Wochenblatt vom 28. März 2018