Frohes Neues Jahr

Liebe Freunde, Interessierte und Vereinsmitglieder,

der Fanfarenzug Weil der Stadt wünscht allen ein frohes Neues Jahr 2022!

Das Jahr 2022 stellt den Verein vor eine große Herausforderung, noch nie wurde in den 59 Jahren Vereinsgeschichte eine große Summe investiert und vor Allem nicht in ein eigenes Gebäude. Corona gibt dem Ganzen den Rest – keine Fasnet, keine Veranstaltungen und Auftritte, ausbleibende Gagen und Einnahmen. Wir hält man Mitglieder bei der Stange, wie motiviert man Neumitglieder unter diesen Umständen? Gewiss sind das für einen kleineren Verein besondere Umstände, aber wir und die vielen anderen Vereine werden es meistern.

Das Wichtigste ist unsere Gesundheit – und dass wir alles tun, um schnellstmöglich wieder einen normalen Zustand mit allen geselligen Gegebenheiten zu haben.

Euer Fanfarenzug Weil der Stadt

Jahresrückblick 2021

2021 war ein spannendes Jahr. 
Zum wiederholten Male wurde das Handeln im Verein von den Coronabedingungen bestimmt: Unsere Veranstaltungen fielen das zweite Jahr in Folge aus, Auftritte und einhergehende Gagen auch, proben konnte man zeitweise nicht, sonst unter 2G, später unter 2G+. Wir machten aber das Bestmögliche daraus, versuchten unter den Umständen und mit höchster Sorgfalt das Vereinsleben am Laufen zu halten. Im Oktober hatten wir dann doch die Gelegenheit – konnten einen tollen Auftritt zum Städtepartnerschaftsfest auf dem neuen Marktplatz spielen und hatten unseren Stand mit Kraut-Schupfnudeln und Jägertee.
Im November hatten wir einen erfolgreichen Probensamstag, übten zwei neue Lieder ein – und wir wurden kurzfristig vom Stuttgarter Rössle e.V. zur Inthronisation gebucht, hatten einen Abend lang ein kurzes 11.11.-Auftaktsgefühl, bis in der Woche darauf auch diese Art von Veranstaltung wieder nicht mehr erlaubt gewesen wäre.
Im Dezember starteten wir unsere Crowdfunding-Aktion über gemeinsamhelfen.de/betterplace.org, hatten einen tollen Start, zeitgleich ging unsere neue Homepage an den Start (>http://www.fanfarenzugweilderstadt.de). Parallel suchten wir Sponsoren für Werbeanzeigen auf unserem neuen Vereinsanhänger und stiegen ein in die Planung der Crowdinvesting-Aktion, welche im Februar 2022 starten soll.
Zum Jahresabschluss gab es eine kleine, aber feine Weihnachtsfeier im Freien.

Ein Jahr mit viel Planungsaufwand, vielen Gesprächen und auch Diskussionen, weniger sozialem Miteinander, wenigen Auftritten und leider nicht ganz so vielen musikalischer Erfolgen – aber dennoch eine tolle Zeit in einer tollen Gesellschaft.

Zusätzlich 20% am 4. Advent

Betterplace.org unterstützt jede Spende am 4. Advent mit 20% der Spendensumme.
Betterplace ist die Partnerplattform von gemeisamhelfen.de (der Plattform der Nussbaum Medien) und ist für die technische Abwicklung zuständig.

Achtung: Die Spende muss über betterplace.org erfolgen:

https://www.betterplace.org/de/projects/102514-wir-brauchen-platz-eine-neue-lagerhalle-fuer-den-ffz-weil-der-stadt

Der Crowdfunding-Fortschritt